Die praxisnahe Fahrschule für Ihren Bus-Führerschein

Ausbildung Führerschein Bus

Die Busfahrschule der Profis – Job auf Wunsch inklusive

Haben Sie auch schon immer davon geträumt, einer der Big Player auf der Straße zu sein? Oder wollen Sie sich beruflich verwirklichen und die große Freiheit selbst erleben? Das Busfahren ist die Königsdiziplin im Straßenverkehr. Mit dem Fahrerlaubniserwerb bei uns, entscheiden Sie sich für die praxisnahe Ausbildung bei den Busprofis!

Wir ermöglichen Ihnen nicht nur technische Einblicke in unserer Buswerkstatt oder in die organisatorische Arbeitsweise unserer Busunternehmen, wir bieten Ihnen direkt im Anschluss Ihrer Ausbildung die Jobperspektive als Berufskraftfahrer. Egal ob im Linien-, Mietbus- oder Reiseverkehr, mit uns können Sie Fahrerfähigkeiten optimal entwicklen und Ihren Berufswunsch in jeglichem Verkehrsbereich verwirklichen.

Auch um die Finanzierung Ihrer Ausbildung kümmern wir uns gern für Sie. Sprechen Sie uns an!

Unsere Jobangebote

Voraussetzungen Führerschein Bus

Die Voraussetzungen für den Bus-Führerschein

Das Fahren eines Kraftomnibusses ist eine äußerst verantwortungsvolle Tätigkeit und an persönliche und formale Vorraussetzungen gebunden. Doch zuerst das Wichtigste: Sie haben Spaß am Fahren und interessieren sich für den Umgang mit Fahrzeugtechnik – dann sind Sie bereit! Alles Weitere bestreitet unser Ausbilderteam mit Ihnen gemeinsam.

Neben dem Mindestalter von 21 Jahren und einem einwandfreien polizeilichen Führungszeugnis, muss der Busführerschein-Anwärter einige Tests bestehen. Dazu zählen Sehtest, Erste-Hilfe-Kurs und ein medizinisches Gutachten. Die ortsnahe Terminierung hierfür übernehmen wir gern für Sie!

Desweiteren benötigt der Führerscheinprüfling eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B, die selbstverständlich auch bei uns erworben werden kann. Am Besten vereinbaren Sie mit uns ein entsprechendes Beratungsgespäch!

Erwerb Führerschein

Die 3 Möglichkeiten des Führerscheinerwerbs

  1. Ab 24 Jahren kann der Bus-Führerschein regulär erworben werden, auch ohne die berufliche Grundqualifikation eines Berufskraftfahrers. Für die gewerbliche Beförderung von Fahrgästen ist dann die beschleunigte Grundqualifikation zu absolvieren. Insgesamt sind hier ca. 3 Ausbildungsmonate anzusetzen. Dies ist besonders für Quereinsteiger interessant.
  2. Bereits ab 21 Jahren ist die Ausübung der Tätigkeit eines Kraftfahrers im Linienverkehr möglich. Die Fahrerlaubnis und die beschleunigte Grundqualifikation können also früher erworben werden. Ab dem 24. Lebensjahr ist dann auch der berufliche Einsatz in Reise- und Anmietverkehren möglich.
  3. Die 3-jährige Berufsausbildung als „Berufskraftfahrer“ bzw. „Fachkraft im Fahrbetrieb“ kann bereits ab 18 Jahren begonnen werden. Diese abgeschlossene Ausbildung berechtigt unmittelbar, als Berufskraftfahrer im Reise-, Anmiet- und Linienverkehr des Fuhrunternehmens tätig zu sein. Wir bieten Ihnen exklusiv den Führerscheinerwerb innerhalb der Berufsausbildung an.

Unsere Ausbilder haben reichlich Fahr- und Berufspraxis in unseren Busunternehmen gesammelt und blicken bereits auf eine Berufslaufbahn als Berufkraftfahrer zurück, bevor sie Fahrlehrer wurden. Bei uns machen Sie ihren Führerschein mit Spaß und absoluter Praxisnähe! Mit ausgewiesener LKW-Fahrerlaubnis erwerben Sie Ihren Bus-Führerschein sogar innerhalb von 2 Monaten – inklusive der beschleunigten Grundqualifikation.

Wir wissen genau, worauf es ankommt. Egal, wo Sie gerade stehen, wir bringen Sie in den Bus!

Kosten Führerschein Bus

Ein Wort zu den Kosten

Wie viele Ausbildungsprogramme, ist der Bus-Führerscheinerwerb ist mit einigen Kosten verbunden. Schließlich handelt es sich auch um eine fahrstundenintensive und hochwertige Qualifikation. Die Ausbildungskosten lassen sich jedoch auch über Bildungsgutscheine finanzieren.

Für talentierte Ausbildungsinteressenten übernehmen unsere Busunternehmen VarioBus in Leipzig und Auto-Webel in Delitzsch im Rahmen eines Anstellungsverhältnisses ebenfalls die Kosten der Ausbildung. Gerne erhalten Sie von uns eine umfassende Finanzierungsberatung, um die für Sie optimale Kostenübernahmelösung zu finden.

Übrigens: Detaillierte Einblicke in die technische und organisatorische Funktionsweise unserer Busunternehmen bieten wir Ihnen jederzeit auf Wunsch und natürlich kostenfrei an.

Jetzt Angebot für die Ausbildung zum Busfahrer erstellen lassen

Bevor Sie mit der Ausbildung zum Busfahrer beginnen können, kommt der Papierkram. Auch hier bekommen Sie von uns maximale Unterstützung!

Wir füllen den Antrag zur Fahrerlaubnis für Sie aus, sagen Ihnen, wohin Sie für den Erste-Hilfe-Kurs müssen usw.

Sie müssen nur das folgende Formular an uns abschicken und los geht’s!

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Datenschutzerklärung Impressum

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Datenschutzerklärung Impressum
Ihre Einstellungen wurden gespeichert.